28.06.2017

W.i.P. geht weiter ^^

🐭🐁 Fridolin 🐁🐭

im Tim Burton -Stil

Huhu ihr Lieben,
hier kommt die Spätschicht 😎
Die Frühschicht war heute im Atelier und hat brav gewörschtelt ^^
Gestern hatte ich soviel anderen Kram zu tun, da bin ich zu nüx gekommen, dafür heute dann 😁

Bilders









❤ liebe dieses Bild ❤




Der Süße ist nun fast fertig. Voll im Tim-Burton-Stil, so wie es gewünscht wurde 💀 Fehlt noch dies und das, aber Morgen ist auch noch ein Tag 😎💋😎

Tüdellüüüüüü meine Lieben, ich muss nu tippsen 😍

26.06.2017

W.i.P.

 Bestellte Grusel-Schlaflos-Maus

❤🐭🐁 Fridolin 🐁🐭❤

Huhu ihr Lieben,
ich war wirklich fleißig heute und bringe euch tolle Bilder mit 😎

Da ich ja alle meine Schätze ganz individuell mache, habe ich nur den Körper und die Ohren der ersten Schlaflos-Maus Blümchen übernommen. Kopf, Arme und Beine habe ich wirklich sehr verändert. Zusätzlich gibt es noch eine kleine Überraschung dazu, aber ich verrate noch nix 😋

Schnittmuster in Arbeit

Alle Teile fertig übertragen und geschnitten

Mit Maschine genäht, soweit wie möglich

Kopf mit Splint und Drahtinlay für die Mütze

Füße gewichtet, Arme und Beine mit Splinten und schon gestopft

Der Pöppes von Fridolin wird auch noch gewichtet. Er bekommt eine längere Mütze und auch ein längeres Hemd, alles schon ein bisschen ausgefranzt und verfärbt. Seine Füße mache ich wie beim Eisbärbaby und er bekommt noch verlatschte Filzpantuschen 😎

Aber für heute tun mir die Grabbel weh 🙋 guggelu bis morgen in alter Frische 
🌸 Guten Morgen meine Lieben 🌸

es ist wie verhext, aber es ist auch wunderbar 😍

Ich habe jetzt 3h geschrieben, von 15 auf 22 Seiten erhöht, 3 Kapitel stehen und nun ist Arbeiten angesagt 😁
Ich gehe gleich in den Keller und beginne mit dem bestellten Grusel-Schlaflos-Mäuserich ❤
Mal gucken, was ich da heute so schaffe ^^
Männe hat Spät, d.h. ich habe Zeit bis 22°°

Tschü bis nachher 🙋

25.06.2017

🌸 Huhu meine Lieben 🌸

da bin ich wieder ^^
Ich bin grade ein bisschen durch den Wind muss ich gestehen.
Ich habe Angst. Also, nicht vor Jemanden, eher vor etwas.
Es geht darum, das mich diese E-Book Sache sehr befreit, geistig wie von Verlegern, wenn man so möchte.
Ich habe das schreiben im Grunde nur aufgegeben, weil es für mich eigentlich ausgeschlossen war, irgend etwas mal an den Verlag zu bringen. Mein erster Roman hat später nur Absagen kassiert, oder ich hätte ihn umschreiben müssen.
Ich habe dann nur noch einige Comics oder Kurzgeschichten gemacht, den einen oder anderen Roman begonnen, aber nicht wirklich Motivation gehabt, etwas zu beenden.
Naja, oki, die paar Erotikgeschichten für den Verlag, aber das war nichts "mit Seele" sondern Mainstream-herunter-gebrabbelt.
Doch nun schaut es plötzlich anders aus.
Im Self Publishing ist es mir jetzt möglich, seine Manuskripte zu veröffentlichen und die Kunden entscheiden quasi selbst, obs gefällt oder nicht.
Prima Sache das.
Was macht mir dabei nun so zu schaffen?

Ich erzähle euch mal, wie ich meinen ersten Roman geschrieben habe. Überall sage ich da nur. Ich habe mich voll drauf eingelassen diese Geschichte (Kind des Lichtes) zu erzählen und habe geschrieben wie eine Besessene. Einfach überall, im Wartezimmer, in der Bahn, beim Arzt, bei Behörden, in der Pause auf Arbeit, in jeder freien Minute Zuhause, einfach überall. Morgens um 5°° ging es los und Abends gegen 22°° war es dann zu Ende, und das über Monate hinweg.
Ich war danach so ausgepumpt und am Ende, da ging erstmal nichts mehr.
Soviel zum Thema "schreiben", das war schlicht Folter  ^^

Ich habe für den Erotik-Verlag ja eine Fantasy-Erotik-Geschichte angefangen, die sie dann doch nicht wollten, und hatte bei den ersten Kapiteln schon Zeitprobleme, vor allem zum Feierabend zu kommen.
Es ist einfach unglaublich schwer, den Motor wieder ab zu würgen, wenn er mal richtig in Gang gekommen ist. Ich beginne dann im Kopf weiter zu arbeiten, immer und überall. Dann kommen die Notizen, immer und überall, und zuletzt schreibe ich nur noch wie eine Bekloppte, weil es mich packt und mit-reißt und ich komm nicht mehr davon los.
Die Geschichte bekommt ein Eigenleben und ich bin nur noch das ausführende Organ.
Davor habe ich ein bisschen schiss muss ich gestehen, ..... denn die Geschichte hat für mich absolut das Potential, das ich mal wieder richtig ab-gehe, wie mein Mann immer so schön mault.
Der hat schon wieder den totalen Horror davor eine ständig geistig-abwesende Frau hier sitzen zu haben.

Määääh, hat bitte mal wer ne große Scheibe Selbstdisziplin oder einen Abschalt-Knopf für mich über????
Bis dato konnte ich mich noch beherrschen, die Frage ist, wie lange noch, es beginnt schon wieder zu jucken unter der Fontanelle.
Ich habe die ersten Kapitel nochmal Korrektur gelesen und sie gefällt mir ausgesprochen gut, ......... und es juckt ............ und juckt ......... oh man, OHHHMMMMMMMMMMMMM


24.06.2017

Frau KEWA im E-Book-Wahn 😝

🌸 Moin Moin meine Lieben 🌸

Freu mich grade ein Loch in Bauch 😁
Ich hab´s geschafft ~juppdiduuuu und tanz herum~
Und das, wo ich zwar schreiben, aber von Textverarbeitung an sich nicht wirklich viel Plan habe 😇
Was, wollt ihr wissen?

Na, das daaaaaa 



(An den Handel übermittelt seit: 26.06.2017, 17:00)
😁

Ich habe gestern den ganzen Tag Korrektur gelesen und das ist bei den alten Schätzchen echt nicht immer einfach gewesen. Sind bestimmt immer noch div. Fehler drinnen, aber wer die findet, darf sie dann auch gerne behalten 😉

Es sind acht unheimliche Geschichten (Horror bis Mystery), die ich zwischen 2004 bis ca. 2010 geschrieben habe. Ich wollte sie immer mal veröffentlichen, aber da kurze Erzählungen und Novellen nur schwer an den Verlag zu bringen sind, Horror sowieso, lagen sie nur im PC vergraben und staubten ein.
Mein Großer brachte mich erst auf die Idee, im Self-Publishing mal ein Buch aus meinen Geschichten zu machen.
Ok, es kann ja nicht wirklich etwas dabei schief gehen, ausser, sie gefallen halt gar niemandem, ........ was ich mir aber irgendwie nun doch nicht vorstellen kann 😋

Sollte mein großer Dark-Fantasy-Roman (ü300 Seiten) nicht an den Verlag, der grade mal drüber guckt, zu bringen sein, werde ich ihn ebenso veröffentlichen und mir den zweiten Teil zur Brust nehmen 😎

Tscha, und dann noch etwas ebenso wundervolles:

Die schöne Geneva, der stolze Balthasar wie das süße kleine Pony Penelope sind heil und gesund bei ihren neuen Besitzern angekommen! Beide sind hellauf begeistert und freuen sich wirklich total dolle 💖

Und ich mich mit ihnen 😁

Dazu kam ein neuer kleiner Auftrag einer weiteren Schlaflos-Maus, die aber etwas skurriler und düsterer werden soll 😎
Montag gehts los 👍 Und ich habe auch schon voll Bock drauf ^^

Viele liebe Grüße euch allen und startet gut in euer Wochenende 🙋

22.06.2017

Zweites Cover fertig

Huhu ihr Lieben,
weiß nicht, wie es euch geht, aber ich hechel mich hier echt ins Nirvana, darum ........... habe ich übern ganzen Mittag an dem zweiten Cover für meinen Großen gesessen (im Keller-Atelier lässt es sich heute echt aushalten 😋).


Gleiche Größe wie das Erste.
Aquarell, Acryl und Farbstift und Nachbearbeitung am PC (bei Covern darf ich das ^^).
Das Original geht gleich auf Reisen, dann kann er heute noch sein zweites Buch hochladen.

Ich flüchte gleich wieder in Keller 🙋 macht es juuuut zamm 🙋


21.06.2017

💕 Huhu ihr Schnuggis 💕

💦💧 Mich ist nur noch heiß hier. Gemütliche 29,3 Grad hier oben am PC und ich laufe grade schwer weg 💧💦

Aber mein Atelier ist derzeit nicht betretbar, es schafelt 🐑 dort nicht ganz unerheblich 😁😁 Ich muss die Tage Wolle waschen. Meine Mädels lieben es aber so total, die Nasen nur inner Luft und Schnüffel-Stück an der Wolle 🐶
Habe echt tolle Wolle gekauft 👍 zeige euch die Tage mal Bilder.

Bin heute zu gar nichts gekommen, das zweite Cover muss leider noch ein wenig warten, sogar unten war es mir nur zu heiß heute 😖 Jede Bewegung ist zuviel 💦

Mein Großer hat seine Geschichte grade hochgeladen und kommt dann auch bald mit dem Link umme Ecke.
Ich werde seine Bücher hier natürlich auf einer extra Seite verlinken (bin schließlich seine Cover-Tante) und bin grade selbst am überlegen, ob ich meinen Roman nicht doch nochmal anbieten sollte, bzw. habe ihn gestern nochmal einem Verlag zur Ansicht geschickt (die auch mal rein gucken wollen).
Seid Jahren schon kratzt der zweite Teil an meiner Fontanelle, aber solange der erste Teil nicht neu verlegt ist, hat es einfach keinen Sinn (und mir fehlt die Motivation).

An einer Kurzgeschichten-Sammlung ->💀 wäre ich auch interessiert, also, eine eigene bei Amazon an zu bieten. Genug Geschichten hätte ich zusammen, aber das sackt derzeit noch durch. Da muss ich nochmal in mich gehen und mir die ganze Materie da nochmal zu Gemüte führen 😁
Einfach ist echt etwas anderes 💥
Mit der Erotikschreiberei habe ich ja aufgehört. Die Bedinungen unter denen ich schreiben sollte, haben mir iwann nicht mehr gefallen.
Ggfl. kommt da nochmal was, wenn ich weiß, wie der ganze Kram bei Amazon so funzt.

Soooooo, sonst ist soweit alles tutti, Balthasar und Geneva ziehen gemeinsam um in ein neues Zuhause, Penelope ebenfalls und ich freue mich wieder netten Leuten eine große Freude zu bereiten 😋😎😋

Ich wünsche euch noch nen schönen Tag 🙋 Und hey, heute ist Sommeranfang ~hechel~ genießt ihn ~japs~


20.06.2017

Erstes Cover fertig 💪

Huhu meine Lieben,
ich habe mich ja gestern schon mal dran gesetzt, aber meinen ersten Entwurf wieder in die Tonne gedonnert:
Mein Großer möchte seine Bücher gerne vermarkten und da kommt ein "normales" Bild nicht so in Frage.
Wir haben geschnackt und überlegt und nun ist sein erstes Cover fertig (warte noch auf sein oki dazu 😋).

Mixed Media (Poly und Aquarell) auf Papier, ca. 40 x 50cm. Danach ein wenig am PC bearbeitet.


Morgen mache ich sein zweites Cover, das wird aufwändiger, aber für meinen Großen ist mir nix zu schwer 😍😎

Nu ist Feierabend 🙋 Haut rein meine Lieben und fallt mir ja nicht um, bei dieser Hitze 😥😥😥

16.06.2017

Hundeportrait in Acryl

Terrier

💖 Bim 💖

im Jagdmodus 🐶🐶

30 x 40cm


Wünsche euch noch nen tollen Start in euer Wochenende 🙋

15.06.2017


🐱💝 Maine Coon Kitten 💝🐱

Huhu ihr Lieben,
mein Großer hat mich gebeten zwei Cover für zwei seiner Kurzgeschichten zu zeichnen. Ich plane Montag damit zu beginnen, und da ich für heute nichts Großes geplant hatte, musste ein kleines Testbildchen her, um zu gucken, was meine Hand dazu sagt 😋

Sie sagte: oki, kein Ding 😎


21 x 29 cm, Polychromos auf Karton.

🙋 Viele liebe Grüße euch allen  🙋

14.06.2017

Kleines Einhorn

💝🌹 Junifee 🌹💝

💖


Etwas über 30 cm hoch und voll-beweglich 😍


 







Reine Arbeitszeit ca. 12 Stunden.
Sie hat Glitzeraugen und eine echte Woll-Locken-Mähne bekommen.
Den Draht habe ich wieder doppelt genommen.
Ich habe ca. 75% rein mit der Hand genäht und das immer mit reißfestem Garn und doppeltem Faden.
Sie ist gut posierbar und ihr kleines Horn ist ganz entzückend 💖
Ich finde, sie braucht keine weitere Deko, oder Schleife ^^


Viele liebe Grüße euch allen und einen schönen Feiertag wünsche 🙋

13.06.2017

💖 Guguck ihr Lieben 💖

ich war gestern fast den ganzen Tag im Atelier beschäftigt, aber nicht kreativ, sondern Bodenlöcher stopfen, Metalmatten auslegen und einiges umräumen und so. 
👧 Woman at Work 👧

Heute war ich dann auch wieder brav und kreativ und habe euch ein paar Bilder mitgebracht ^^


💝💝 Kleines Einhorn 💝💝


🐴 Es hat noch keinen Namen 🐴

Jupps, richtig, ich sitze über dem kleinen beweglichen Plüsch-Einhorn 💕
Zuerst mal mein Schnittmuster, alles Handarbeit und eigenen Grips beschwören 😁

Zuerst die Arbeit, dann das Vergnügen. Also, zuerst alle Hufe aus Kunstleder fertig machen, dann kommt der plüschige Rest 💝


Erst einer fertig 😨 Vorne.
 Hinten
  
Alle vier 😂 Juhu, mir sterben grade meine Hände ab 💀

Arbeitstisch mit allen Schnittteilen.

Körper mit Maschine genäht soweit wie ging 😋

Ohren und nochmal Kunstleder-Hufe. In die Ohren werde ich wohl noch Karton oder Draht machen, damit sie offen und in Form bleiben.

Mit dem Kopf bin ich noch nicht soooo glücklich. Ich mache erstmal den Körper fertig und schaue dann nochmal nach den Proportionen. Wenn er nicht passt, mache ich nochmal einen neuen. 😎

Soweit bin ich bis dato. Morgen bekommt es sein Drahtinlay, wird gestopft und so Gott will fertig gemacht 💝

👧 Viele liebe Grüße euch allen 👧

11.06.2017

❤❤ Balthasar ❤❤

ist fertig 😁


Er ist etwas ganz besonderes, da er Scheibengelenke und ein Drahtinlay besitzt. Zudem ist sein Ausdruck durch drehbare Augen veränderbar.

Stilistisch mal wieder a la Tim Burton, etwas spooky und creapy, so, wie ich es am liebsten mag ❤

Größe 34 cm. Er ist so groß wie meine Katze und komplett posierbar 🐱
Er hat Sicherheits-Glitzeraugen, tollen festen schwarzen Zottelplüsch, ist bis auf den Schwanz mittel fest gestopft und seine Pfotenunterseiten sind aus schwarzem Kunstleder.

Er kann ernst ..........


......... und er kann niedlich ^^





Seine Accessoires sind ein Schlüssel und ein kleines Silberglöckchen.

🙋 Ich wünsche euch noch einen tollen Sonntag 🙋